Servicetelefon: +49 (0)89 9 54 57 19 30

Der Balbo

Manche Männer wissen genau, was sie wollen. Andere entscheiden sich häufig spontan und wieder andere können sich einfach nie entscheiden.
Dies ist auch in Sachen Bart nicht anders. Während viele Männer zu den Klassikern Voll- oder Drei Tage Bart greifen, gibt es viele die sich einfach nicht für eine Variante entscheiden können. Wie gut, dass die heutigen Bartvariationen auch eine wahre Fülle an herrlichen Kombinationen zu bieten haben. Eine Variante ist der Balbo Bart.

Auch wenn dieser auf den ersten Blick eher danach klingt, als sei er einer Fantasy Saga entsprungen, handelt es sich hier um einen modischen Dreiteiler. Der erste Bestandteil ist der Chin Strap. Er kombiniert einen Schnurrbart mit einem etwas dünneren Henriquatre. Außerdem gehört zum Balbo noch ein Kinn- sowie ein Zwirbelbart. Während die Partien rund um die Wangen und den Mund etwas filigraner ausfallen, liegt das Hauptaugenmerk des Balbo vor allem auf der Kinnpartie. Schaut man sich den Balbo genauer an, hat er auch eine leichte Dreiecksform, da für dieses Kunstwerk stets die Wangen und die Koteletten glatt rasiert werden.

Woher kommt der Balbo?

Wann genau der Balbo in Mode kam, lässt sich nicht sagen. Es scheint so, als wäre diese Variante einst als neue Kreation aus dem klassischen Vollbart hervorgegangen.

Das Image und der Coolnessfaktor

Was das Image des Balbo angeht, so stecken in diesem Bart etliche Charaktere, vom wilden und naturbelassenen Burschen bis hin zum Romantiker mit viel Eleganz.

Für wen ist das was?

Der Balbo steht Männern mit einem runden oder eckigen Gesicht am besten. Da er eine etwas abgespeckte Variante des Vollbarts ist, ist ein dichter Bartwuchs auch von Vorteil.

Die passende Kleidung und Frisur

Was die Frisur angeht, so verhält es sich beim Balbo ähnlich wie beim Vollbart. Haarfarbe und jeder Schnitt ist möglich. Ein moderner Kurzhaarschnitt macht einen smarten Mann aus dem Träger und ein etwas längerer Haarschnitt lässt den Balbo alternativ und lässig aussehen.

In Sachen Kleidung ist der Balbo für viele unterschiedliche Outfits geeignet. Ob Lederkluft, lässiges Shirt und Hose, die sportliche Variante oder ein dunkler Anzug. Es sollte nur darauf geachtet werden, dass es nicht in Richtung Tracht geht oder zu edel wird.

Der Balbo und das Business

Wie jeder andere Bart, sollte auch der Balbo stets gepflegt sein. Dadurch ist er für den Alltag und das Büro geeignet.

Der Balbo Bart und seine Wirkung auf Frauen und Männer

Männlich, stark, wild, geheimnisvoll, aber auch romantisch, ehrgeizig und vielleicht künstlerisch begabt – so in etwa könnte die Wirkung aussehen, welche Männer mit einem Balbo auf die Frauen dieser Welt ausüben.

Bei anderen Männern können Träger eines Balbo auf den ersten Blick ein wenig wild und rebellisch wirken, was vielleicht auch am voluminösen Bartwuchs am Kinn liegen könnte. Aber alles in allem sehen andere Männer hier auch einen ehrgeizigen Mann, der genau weiß, wo er im Leben hin will.

Die Pflege des Balbo

Ein Präzisionsrasierer, eine Schere und ein guter Barttrimmer sollten für die Pflege eines Balbo vorhanden sein. Aber bevor es überhaupt mit diesem Bart losgeht, heißt es Geduld haben, da erst einmal ein Vollbart sprießen muss. Da können schnell vier bis sechs Wochen ins Land gehen. Ist der dann erst einmal dicht gewachsen, sollte man eine Vorlage für den richtigen Schliff der Konturen nutzen und viel Fingerspitzengefühl mitbringen, da gerade die Partie rund um den Mund recht filigran sein muss. Die Haare am Kinn sollten nun in regelmäßigen Abständen mit dem Trimmer etwas gestutzt werden. Die können aber, falls gewünscht, auch etwas länger bleiben. Wer sich zum ersten Mal an solch ein Kunstwerk traut, der sollte indes nicht selbst Hand anlegen, sondern sich in die Hände eines Bartprofis begeben.

Advertisement
Share This